Röthlin Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung GmbH

Steuernews für Klienten

Weitere Artikel der Ausgabe Jänner 2022:

Was soll sich bei der Steuerbefreiung von Essensgutscheinen ändern?

Was soll sich bei der Steuerbefreiung von Essensgutscheinen ändern?

Die Steuerbefreiung für Gutscheine in Höhe von € 8,00 pro Arbeitstag soll ab dem Kalenderjahr 2022 nicht mehr nur für Mahlzeiten gelten, die in einer Gaststätte konsumiert werden. Es sollen auch jene Mahlzeiten, die zwar von einer Gaststätte oder einem Lieferservice zubereitet bzw. geliefert werden, aber beispielweise in der Wohnung des Arbeitnehmers (Homeoffice) konsumiert werden von der Lohnsteuer befreit sein. Laut Erläuterung zum Initiativantrag sollen Mahlzeiten, die nicht von einer Gaststätte oder einem Lieferservice zubereitet werden (z. B. von Supermärkten zubereitete und von einem Lieferservice zugestellte Mahlzeiten) oder Lebensmittellieferungen jedoch nicht von dieser Begünstigung (bis zu € 8,00) umfasst sein.

Gutscheine zur Bezahlung von Lebensmittel, die nicht sofort konsumiert werden müssen, sind bis zu einem Betrag von € 2,00 pro Arbeitstag steuerfrei.

Stand: 01. Januar 2022

Bild: DisobeyArt - stock.adobe.com

Autor

Werbeagentur Linz Werbeagentur Linz
Röthlin Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung GmbH work Schönbrunner Straße 218 - 220, Stiege B, 7. Stock, 1120 Wien 1120 Wien Österreich work +43 (0)1 810 0850 - 10 www.roethlin-gmbh.at 48.183276 16.327822
Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369